Die Autoren

Herr Lit­tel­mann, der im wirk­li­chen Le­ben Paul heißt und Lehr­amt für Deutsch und In­for­ma­tik stu­diert, liebt Stift-und-Pa­pier-Rol­len­spie­le, ins­be­son­de­re FA­TE, und bas­telt gern an sei­ner Welt na­mens An­ders­wo. Er ist ein Freund gu­ter Mu­sik, gu­ten Wei­nes, gu­ter Li­te­ra­tur und gu­ter Freun­de. Ei­gent­lich ist er kein Freund von Blogs, aber wie­der ein Pro­jekt an­zu­fan­gen, das nach ei­ni­gen Mo­na­ten ver­san­det, war doch zu ver­lo­ckend, be­son­ders da es sich iro­ni­scher­wei­se um den Ge­dan­ken­kom­post han­delt.

Jo­han­nes, auch un­ter dem Na­men Herr Frum­mel im Netz zu fin­den, liebt den Per­spek­tiv­wech­sel und so­mit das Rol­len­spiel im ei­gent­li­chen Sin­ne. Stim­mungs­vol­le Ge­schich­ten, glaub­haf­te Cha­rak­te­re und an­spruchs­vol­le Her­aus­for­de­run­gen ma­chen für ihn den wah­ren Wert ei­nes Spie­les aus, un­ab­hän­gig von Set­ting oder Re­geln. Ne­ben sei­ner Ar­beit als In­for­ma­ti­ker pro­du­ziert er zum Aus­gleich hand­ge­mach­te Mu­sik, Fo­to­gra­fie und Kü­che, und wenn er im Zug auf Rei­sen ist auch ge­nug Ge­dan­ken­ma­te­ri­al, so­dass ei­ni­ges da­von hier lan­den wird.

Bei­de ken­nen sich seit Be­ginn ih­rer Stu­di­en­zeit. Ne­ben re­gel­mä­ßi­gem Rol­len­spiel, ver­brin­gen sie so man­chen Abend mit der Tüf­te­lei an neu­en Ide­en. Nun sind sie Au­to­ren des Ge­dan­ken­kom­posts. Hier sam­meln und tei­len sie.